Campania / Kampanien

Donnachiara - Montefalcione - Avellino

Weingut

Ja, dieses Weingut ist schon etwas Besonderes. Chiara Petitto erbte ein paar Weinberge, die nicht ausreichten, um daraus ein Weingut zu gründen. Der Ehemann, ein vermögender Industrieller aus Avellino, kaufte daraufhin seiner Frau ein paar Weinberge und ein Weingut in der Unterregion Irpinia dazu. Dieses wurde völlig neu aus dem Boden gestampft. Man kann das wörtlich nehmen, denn der Keller grenzt direkt an einen ausgebaggerten Hügel, so daß dort ein natürliches kühles Klima herrscht. Aus Leidenschaft und Hobby wurde ein Experiment: Wir wollen Spitzenklasse, sagt Tochter Ilaria Petitto, die das Weingut heute leitet. Der junge Kellermeister versteht sein Fach perfekt und bereitet per Spontanvergärung erstklassige Fianos und Grecos mit enormem Charakter des einmaligen Terroirs rund um Avellino: Kalk, Tuffstein, Lehm. Die Weine sind tief mineralisch und ausdrucksvoll. Leider sind diese Weine nicht gerade billig, aber sie sind – in der Küche richtig eingesetzt – einmalig, unverwechselbar und traumhafter Repräsentant der Vulkanlandschaft rund um den Vesuv.

Casa di Baal / Salerno

Weingut

Casa di Baal führt die Jahrhunderte alte Tradition der Landwirtschaft, des Weinbaus und der Liebe zum Land und seiner Früchte fort. Das Weingut mit seinem Eigentümer Annibale Salerno wurde in der Region Montecorvino Rovella in den Bergen von Salerno gegründet. Auf dem heimischen Markt ist das Weingut schon lange für seine Qualität und höchste Sorgfalt bei der Weinbereitung bekannt. Nun erobert das Weingut auch andere Märkte.

Der Name Casa di Baal geht zurück auf seinen Gründer Annibale, der für Tradition, aber auch für Innovation steht. Der Vorname des Gründers Annibale Salerno erinnert an den berühmten karthagischen Befehlshaber Hannibal, daher auch der Elefant mit dem Barrique auf dem Rücken als Symbol des Weingutes.

Die Region

Duftige Aromen, Atmosphäre, Sonnenschein: Sanfte Winde aus dem Norden, der Duft des Meeres, Rebstöcke, Olivenbäume. Die Region liegt zwischen 150 und 300 m über dem Meer in den Bergen rund um Salerno, nur wenige Kilometer von der Amalfi-Küste entfernt. Kalkböden und Lehm-Ton-Böden sind vorherrschend.

Die Weine

Im Weingut wird biologisch gearbeitet. Vom ersten Schluck an zeigen die Weine eine besondere Persönlichkeit, die die typischen Charakteristika der Region widerspiegelt.